Yonex

Spätestens seit den Siebziger Jahren ist die japanische Sportartikelmarke YONEX aus dem Spitzensport nicht mehr wegzudenken. Im Badminton ist die Dominanz von YONEX-Produkten auf dem Weltmarkt besonders herausragend: Seit Jahren stehen ausschließlich Spieler in den Finals von Olympischen Sommerspielen, Weltmeisterschaften und anderer hochkarätiger Turniere, die mit YONEX-Schlägern ausgerüstet sind. So wurden bei den Olympischen Spielen in Athen im August 2004 von insgesamt 24 Medaillen 22 mit YONEX-Rackets gewonnen. Insgesamt schlagen mehr als 80% aller Wettkampfspieler mit Schlägern der japanischen Firma auf.